SkateArea

Die „SKATEAREA“ ist eine alte Güterhalle, direkt am Bahnhof in Karlstadt, die durch viel Eigeninitiative der Jugendlichen, in Zusammenarbeit mit der Stadtjugendpflege zu einer kleinen aber charaktervollen Skatehalle ausgebaut wurde. So ist die städtische „Skatearea“ auch weitgehend durch Jugendliche selbstverwaltet geblieben; Sie kümmern sich seit der Gründung 2004 rege um den Umbau und Neubau der Rampen, sowie der Aufenthaltsräume und unterstützen verschiedene Freizeit- und Kulturangebote, wie z.B. „Karscht Live“, Graffiti-Workshops, Flohmärkte oder die Autorenlesungen „LesArt“ der Stadtbücherei Karlstadt. Da die „SKATEAREA“ vom Engagement der Jugendlichen lebt, gibt es keine festen Öffnungszeiten.

Schau doch einfach mal vorbei oder hol dir einen Schlüssel direkt im Jugendhaus „PIRANHA“ ab! Wir freuen uns auf deinen Besuch!

ACHTUNG: Wir übernehmen in der “Skatearea” keine Aufsichtspflicht für minderjährige Besucher; Diese obliegt den Erziehungsberechtigten. SKATEN AUF EIGENE GEFAHR! ELTERN HAFTEN FÜR IHRE KINDER!

KONICA MINOLTA DIGITAL CAMERAKontakt:

Sandra Prockl
Stadtjugendpflege Karlstadt
Johann-Schöner-Straße 2,
97753 Karlstadt
Telefon: 09353 982028
E-Mail: sandra.prockl@juz-karlstadt.de